Wo gibt’s denn hier Vulkane?

25.09.–29.09.2020

Vor 15 Millionen Jahren ist der Vogelsberg als Vulkan erloschen. Mit geübtem Blick lässt sich die vulkanische Vergangenheit der Region aber auch heute erkennen. Felsen, Steinbrüche, Bergkuppen und Geotope weisen auf unterschiedliche Aspekte des Vulkanismus.

In der Ausstellung wurden auf vierzig großformatigen Fotografien authentische Blicke auf und in den Vogelsberg präsentiert.
Gesteinsproben und das Modell eines Vulkans, letzteres eine Leihgabe des Mineralogischen Museums der Philipps-Universität Marburg, veranschaulichten die umfangreichen Erläuterungen, die zu jedem Bild gegeben wurden.

 

Kuratorenführungen mit Karl-Heinz Rudi (DVG)

Sonntag, 11. Oktober 2020, 15.00 Uhr
Sonntag, 8. November 2020, 15.00 Uhr

Spurensuche auf dem Erzweg

Exkursion mit Karl-Heinz Rudi (DVG)
Freitag, 23. Oktober 2020, 15.00 Uhr.
Dauer etwa 3 Stunden.
Treffpunkt: Parkplatz Weickartshainer Schweiz,
siehe auch www.erzwanderweg.de

Wer war nun Ernst Dieffenbach?

Karin Bautz vom Museum im Spital Grünberg stellt
den Gießener Mediziner, Geologe und Naturforscher vor, der im Jahr 1839 den aktiven Vulkan
Mount Taranaki in Neuseeland bestieg.
Sonntag, 22. November 2020, 15.00 Uhr

Zur Einhaltung der Corona-bedingten Auflagen bitten wir bei allen Veranstaltungen um schriftliche Anmeldung unter
museum@gruenberg.de

Bitte beachten Sie auch die tagesaktuellen Informationen unter
www.gruenberg.de.